Geld und Gegenwert

Zur besseren Orientierung und allgemeinen Abstimmung dient die folgende Liste. Sie enthält sowohl Einkommensbeispiele als auch Preisbeispiele für Waren und Mieten von Gebäuden und Marktständen. Es wird schnell klar, dass sich nur sehr reiche Menschen zum Beispiel Sklavinnen im Wert von mehreren Goldtarn leisten können. Solche gibt es zwar, aber mit der ungefähren Häufigkeit wie ein jemand sich RL einen S 63 AMG leisten kann.

Wenn ihr jemanden spielt, der steinreich ist, nun aber feststellt, dass er das offenbar nicht durch sein Einkommen sein kann, solltet ihr euch eine plausible Story zu eurem Geld überlegen. Außerdem haben wir einen Vorschlag aus der Spielerschaft aufgegriffen und es wird demnächst eine verbindliche Vermögensfeststellung in Victoria geben, die hoffentlich zu viel RP führen wird und im Nachgang “bedarfsgerechte Zaubervermögen” vermeidet. Also macht euch schonmal Gedanken zu eurem Vermögen, eurem Einkommen je Hand und zur Quelle all eurer Reichtümer, so welche vorhanden sind.

allgemeine Festlegung:

********

100 Tarskbit = 1 Kupfer = 2,50 €

100 Kupfer = 1 Silbertarsk = 250 €

100 Silbertarsk = 1 Goldtarn = 25 000 €

+++++++Besoldungsordnung Victoria am Vosk

Rang 1 – Ubar, Administrator, andere Regentschaftsformen

25 Silber/ Hand

Rang 2 – Mitglieder des Hohen Rates

10 Silber/ Hand

Rang 3a – Öffentliche Ämter: Prätoren, Quästoren, Präfekten, Ädile

5 Silber / Hand

Rang 3b – hohe Ränge der roten Kaste: Legaten*, Kommandanten*, Präfekten

5 Silber / Hand

Rang 4 – einfacher Rarius*

3 Silber / Hand

Rang 5 – Söldner*

Verhandlungsbasis

Rang 6 – Rekruten der roten Kaste*

1 Silber / Hand

Rang 7 – öffentliche Ämter der niederen Kasten: Stadtslaver, Verwalter des städtischen Badehauses etc.

2 Silber / Hand

* Von den Häusern ernannte, angestellte und ihnen zugeordnete Personen werden auch von den Häusern bezahlt und nicht aus der Stadtkasse. Dies gilt im besondere Maße für die rote Kaste. Die Kriegerhäuser rechnen gesondert mit der Stadt ab und erhalten Mittel für den Schutz von Victoria und den Erhalt der militärischen Handlungsfähigkeit.

+++++++++++Mieten in Victoria

HAFEN & Unterstadt

Zimmer in der Herberge Unterstadt: 5 – 8 Kupfer, Übernachtung mit Frühstück

Standgebühr Unterstadt / 10 Kupfer / Hand

Kontor am Hafen m. Wohnung – 1 Silber /Hand

kleine Wohnung Unterstadt – 10 Kupfer / Hand

große Wohnung Unterstadt – 20 Kupfer / Hand

Pacht für Taverne/Herberge – 2 Silber / Hand

Pacht für die Thermen – 5 Silber / Hand

Pacht Schmiede mit Wohnraum – 50 Kupfer/ Hand

STADT

Metzgerei mit Wohnung- 50 Kupfer / Hand

Sklavenhaus / Ludus – 5 Silber / Hand

Schneiderei mit Wohnung – 50 Kupfer / Hand

Kontor mit Wohnung – 50 Kupfer / Hand

große Wohnung Insula Maxima – 2 Silber/Hand

mittlere Wohnung Insula Maxima – 1 Silber / Hand

Pacht Backstube/ Imbiss – 1 Silber / Hand

Standgebühr Händlerviertel / 25 Kupfer / Hand

Zimmer in der Herberge Insula Maxima: 8-15 Kupfer, Übernachtung mit Frühstück

Pacht Familienvillen: 4 Silber / Hand (diese können natürlich auch im Besitz der Familie sein)

Sowohl Hospital als auch Heilerstube Unterstadt sind pachtfrei. Victoria zahlt jedoch keinen Sold an die Heiler. Die Heiler sind aufgerufen sich eine eigene Gebührenordnung zu erstellen.

++++++++ öffentliche Steuern & Abgaben

Ertragsssteuer niedere Kaste – 10 % (Bäcker, Schmiede, Händler)

Ertragssteuer hohe Kasten – 20 % (Heiler, Advokaten, Baumeister etc.)

Pacht anteilig am Gewinn statt fix: Heimsteinfremde 25%, Bürger 20%

Leistungen von Behörden:

Erteilung einer Handelslizenz für Victoria – 2 Silber

Ausstellung von Bürgerpapieren – 10 Kupfer

Ausstellung von Sklavenpapieren – 10 Kupfer

Vertragsentwürfe durch die blaue Kaste je nach Aufwand: 30 Kupfer bis 1 Silber

beglaubigte Abschriften – 5 Kupfer

freie Gefährtenschaft mit oder ohne Vertrag: Verhandlungsbasis, mindestens 15 Kupfer

++++++ Preisbeispiele Güter (so, dass sie in logischer Relation zum Einkommen wären….)

Paga in der Taverne – 3 Kupfer

Kalda – 1 Kupfer (biliger Weinersatz)

Becher Tee – 1 Kupfer

Becher Milch – 1 Kupfer

Kalana – 4 – ? Kupfer

Blackwine – 1 kleine Tasse mindestens 8 Kupfer ( ein echtes Luxusgetränk!)

1 Brot – 1 – 2 Kupfer

1 Sack Sa-Tarna Mehl Haushaltsgröße – 2 Kupfer

1 Sack weißer Zucker Haushaltsgröße – 3 Kupfer

1 Sack gelber Zucker Haushaltsgröße – 3 Kupfer

weißes Salz, kleine haushaltsübliche Menge – 3 Kupfer

rotes Salz, kleine haushaltsübliche Menge – 5 Kupfer

1 einfache Mahlzeit am Imbiss mit Getränk – ca. 4- 6 Kupfer

1 Vulo – 6 Kupfer (roh, ohne Zubereitung)

Tarskfleisch – Portion 8 Kupfer (roh, ohne Zubereitung)

Boskfleisch – Portion 10 Kupfer (roh, ohne Zubereitung)

Austern aus dem Vosk-Delta – je nach Handelslage und Jahreszeit ab 2 Kupfer/Stück

Parfüm – 8 (billiges Gepansche) bis 50 Kupfer (edles Zeug, evt. nach Wunschanfertigung)

1 Robe (inklusive Stoff und Schneidern) – 50 Kupfer bis mehrere Silber ( je nach Güte und Aufwand)

einfaches Pergament – 10 Kupfer je Schriftrolle (Schreiben ist teuer!)

1 Blatt Rence Papier – 4 Kupfer (relativ teures Luxuspapier)

Gladius – mindestens 10 Silber, Metall ist extrem kostbar und die Verarbeitung aufwendig, einfache Krieger werden in der Regel von der Stadt oder ihrem Haus ausgerüstet, hier klärt sich auch, warum nicht jeder einfache Mann ein Schwer trägt

Sklavenkragen – mindestens 15 Kupfer (weil Metall so teuer war erklärt sich auch, warum manche nur einen Strick um den Hals bekamen)

Sklavenpreise hängen von Angebot und Nachfrage ab und bewegen sich in einem Rahmen von 50 Kupfer bis zu mehreren Goldtarn (Zuchtsklavinnen mit besonderen Merkmalen oder reiche und/oder hochkastige Ex-Töchter)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s